Wir sind auf einem guten Weg!

( In jeder Spielklasse mit einer Mannschaft vertreten )

.
Ich erinnere mich noch sehr gut an die Gründungszeit unseres Vereins. Nachdem ich damals eine Anzeige in die Hunsrücker-Zeitung setzte, trafen sich im Juli 1992 die ersten Schachfreunde, von denen kurze Zeit später die meisten auch unseren Verein (unter dem Namen; „Club der Schachfreunde Mastershausen“) mitgegründet hatten. Den Namen „Schachverein Gambit Leideneck“ (siehe „25-jähriges Jubiläum„) trägt der Verein erst seit Mitte 1998.

Wenn ich heute an diese Zeit zurück denke, hatten wir von Anfang an eigentlich immer nur ein Ziel – irgendwann mit je einer Mannschaft in allen drei Spielklassen (Bezirksliga, A-Klasse & B-Klasse/Süd) vertreten zu sein und zwar ohne Spielgemeinschaft. Und genau seit unserem 25-jährigen Vereins-Jubiläum vor zwei Jahren haben wir dieses Ziel erreicht. Für unsere erste und zweite Mannschaft ist seitdem vorerst immer nur das primäre Ziel „der Klassenerhalt“ in den jeweiligen Spielklassen! 

Was die zweite Mannschaft betrifft, so haben sie weder in der vergangenen Spielzeit noch in dieser etwas mit dem Abstiegskampf zu tun gehabt. Im Gegenteil, der „SV Gambit Leideneck II“ hat sich sehr gut weiterentwickelt und steht aktuell (zwei Spieltage vor Saisonende 2019/20) auf einem sehr guten dritten Tabellenplatz und ist weit entfernt vom Abstiegskampf!

Die Aufstellung des „SV Gambit Leideneck I“, war in den letzten beiden Spielzeiten natürlich auch ein kleines Experiment. Hätten wir nur die 7 DWZ-Stärksten Spieler in der Bezirksliga aufgestellt, müsste „Waldemar Reich“ definitiv ebenfalls noch dazu. In dem Fall hätte aber unsere zweite Mannschaft in der A-Klasse definitiv sehr stark etwas mit dem Abstiegskampf zu tun – und das wollten wir versuchen zu verhindern. In der Saison 2018/19 ist uns das auch in beiden Klassen sehr gut gelungen. Auch die aktuelle Saison 2019/20 könnte für die erste Mannschaft (die in dieser Saison noch nicht einmal auf dem Abstiegsplatz gestanden hat), noch ein positives Ende nehmen. Der Abstiegskampf in der Bezirksliga ist in dieser Saison jedenfalls so spannend wie selten zuvor. Und das letzte Wort ist da noch lange nicht gesprochen.

Ganz wichtig ist natürlich auch unsere dritte Mannschaft in der B-Klasse/Süd, die seit letzter Saison „Christian Münch“ als Mannschaftsführer hat. Unabhängig davon, auf welchem Tabellenplatz der „SV Gambit Leideneck III“ in der B-Klasse/Süd am Ende stehen wird, ging es uns nur darum, so wenige Vereinsspieler wie möglich zum Zuschauen zu verdammen. Und das wäre definitiv der Fall gewesen, hätten wir keine dritte Mannschaft aufgestellt. An dieser Stelle möchte ich unserem Mannschaftsführer der dritten Mannschaft „Christian Münch“ ein ganz dickes Lob aussprechen. So knapp mit Personal besetzt, wie in dieser und letzter Saison war der „SV Gambit Leideneck III“ noch nie und trotzdem ist noch nicht ein einziges Mannschaftsspiel kampflos gewesen. 

Wir sind beim „Schachverein Gambit Leideneck“ auf einem guten Weg. Und das haben wir unseren gesamten Vereinsmitgliedern sowie den drei Mannschaftsführern (Thomas Brodam, Mario Bender und Christian Münch) zu verdanken. Ich möchte mich hiermit bei allen Vereinsmitgliedern für euren Einsatz herzlich bedanken!

Ich bin stolz auf euch!
Euer Ralf

4 Antworten auf 2020-02-13: Wir sind auf einem guten Weg!

  • Ja wir haben es geschafft in allen 3 Klassen vertreten.
    Da können wir wirklich drauf stolz sein !!
    Toller Bericht von Ralf ! 😉👍👌

    Grüße von Mario ( Dickmann)

  • Schöner und gelungener Rückblick sowie gute aktuelle Bestandsaufnahme unseres Vereins.
    Vielen lieben Dank auch für deinen unersetzlichen Beitrag all die Jahre.

Schreibe einen Kommentar zu Ralf Trautmann/Bender Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.