„SV Gambit Leideneck I“ mit 4,5:0,5-Erfolg!

(Meisterschaft in der A-Klasse um Haaresbreite verpasst)

.
Beim „Schachverein Gambit Leideneck“ hatte man sich für die Spielzeit 2017/18 in der A-Klasse mit der ersten und zweiten Mannschaft zum Saisonbeginn ziemlich gleichstark aufgestellt, um das primäre Ziel (Klassenerhalt) für beide Mannschaften auch zu gewährleisten. Während der „SV Gambit Leideneck II“ nach zwei Niederlagen in Folge am letzten Spieltag plötzlich noch fast hätte absteigen können, erspielte sich die erste Mannschaft dagegen Punkt um Punkt, so dass sie vor der letzten Runde der A-Klasse nur einen Punkt vom Tabellenführer, der „SSG Hunsrück“, entfernt waren.

Und plötzlich geisterte auch in Leideneck, der Traum von der ersten Meisterschaft in der A-Klasse und das im Jubiläumsjahr – was für ein Hammer! Der „SV Gambit Leideneck I“ benötigte dazu aber am letzten Spieltag einen hohen Sieg beim „SV Turm Lahnstein III“ und gleichzeitig ein Punktverlust der „SSG Hunsrück I“. Da die dritte Mannschaft aus Lahnstein zwei Spieltage zuvor noch den „SV Gambit Leideneck II“ mit einer 4:1-Packung wieder auf die Heimreise schickte, hatte der „SV Gambit Leideneck I“ hohen Respekt vor Lahnstein. Aber trotzdem wollte man beim „SV Gambit Leideneck I“ jetzt auch nach den Sternen greifen, wo Sie doch so nah waren, wie noch nie zuvor!

Zug um Zug spielte der „SV Gambit Leideneck I“ in der letzten Runde den „SV Turm Lahnstein III“ regelrecht an die Wand. Von Brett 1 bis Brett 5 erspielten sich die Leidenecker Alexander Frühauf, Dr. Gerd Müller, Thomas Brodam und Heiko Wida einen Punkt nach dem anderen und lehnten dabei alle Remisangebote auf dem einen oder anderen Brett ab. Denn man wusste, dass man nur noch dann noch eine Chance zur Meisterschaft der A-Klasse hat, wenn man einen hohen Sieg einfährt. Nach der mittlerweile 4:0-Führung für den „“SV Gambit Leideneck I“, war nur noch die Partie an Brett 2 zwischen Waldemar Reich und Frank Karzinowski offen. Hier hatte man sich aber so festgefahren, dass die Partie mit einem Remis (zum 4,5:0,5-Erfolg für den „SV Gambit Leideneck I“) zuende ging.

Die Heimreise angetreten, warteten die Leidenecker nun das Ergebniss der parallel laufenden Partie „SG Güls/Niederfell II“ gegen den „SSG Hunsrück I“ ab. Denn ein Mannschaftsremis oder Sieg der „SG Güls/Niederfell II“ würde für den „SV Gambit Leideneck I“ die Meisterschaft auf der Zielgeraden bedeuten. Aber leider war das Glück an diesem Abend dann doch nicht auf der Seite der Leidenecker, denn die „SSG Hunsrück I“ ließ sich die Meisterschaft nicht mehr nehmen und gewann ebenfalls ihre Partie mit einem 3,5:1,5.

Trotz allem war man beim „SV Gambit Leideneck I“ keineswegs enttäuscht. Denn aus dem primären Ziel „Klassenerhalt“ der A-Klasse, wäre fast die unerwartete Meisterschaft geworden. Mit einer Top-Leistung wurde der „SV Gambit Leideneck I“ damit immerhin Vizemeister der A-Klasse.

SV Gambit Leideneck II:

Dem „SV Gambit Leideneck II“ hingegen schien zum Saisonfinale so langsam Runde für Runde die Puste auszugehen. Mit zwei 1:4-Nierlagen im Gepäck, wollte der „SV Gambit Leideneck II“ am letzten Spieltag zu Hause gegen die „SSG Hunsrück II“ den rettenden Punkt zum Klassenerhalt einfahren. Und obwohl die zweite Mannschaft aus Leideneck dabei alles gegeben hatte und sich durch „Valerij Makarevic“ an Brett 1 und „Dominik Rudolf“ an Brett 4 zwei Brettpunkte erkämpften, reichte es am Ende für den „SV Gambit Leideneck II“ nicht und man hatte mit einer 2:3-Niederlage das Nachsehen gegen die „SSG Hunsrück II“.  Zum Glück unterlag am letzten Spieltag aber auch die „DJK Oberwesel“ in Koblenz, so dass der „SV Gambit Leideneck II“ dann trotz der 2:3-Niederlage den Klassenerhalt in der A-Klasse erreichte.
.

SV Gambit Leideneck I (A-Klasse)
Alle Daten & Ergebnisse zur Saison 2017/18

SV Gambit Leideneck II (A-Klasse)
Alle Daten & Ergebnisse zur Saison 2017/18

Neuaufbau wegen Hackerangriff!

Liebe Schachfreunde,
liebe Vereinsmitglieder,
liebe Nutzer unserer Vereinswebsite!

Mitten in unserem 25jährigen Jubiläumsjahr wurde unsere Vereinswebsite leider so stark gehackt,
dass ein kompletter Neuaufbau unserer Vereinswebsite leider unumgänglich ist!

Manchmal frage ich mich, wer seinen Spaß daran hat,
anderen das zu zerstören, was man sich in jahrelanger Arbeit mühsam zusammengestellt hat!

Wir sprechen euch aber:
Spätestens bis zum Saisonbeginn 2018/19 wird unsere Vereinswebsite
in diesem neuen Design wieder komplett online stehen!

Bis dahin könnt ihr auf unserer Domain den Aufbau der neuen Internet-Präsentation verfolgen.
Ab und an wird dieser Link jedoch (wegen der Wartungsarbeiten) leer stehen.
Deswegen bitten wir euch bis zur endgültigen Fertigstellung um euer Verständnis!

Vielen DANK im Voraus!

Bei schachlichen Fragen zum „SV Gambit Leideneck“ stehen wir euch während des Neuaufbaus
unter der E-Mail-Adresse website@gambit-leideneck.de natürlich jederzeit zur Verfügung!

Euer
„Schachverein Gambit Leideneck“
(Website-Administrator)

Das neue Datenschutz-Gesetz!

Liebe Schachfreunde,
liebe Vereinsmitglieder!

Ab dem 25. Mai 2018 tritt das neue Datenschutz-Gesetz in Kraft.
Dies betrifft natürlich auch unsere Vereins-Website.

Aus diesem Anlass wurde auf dieser Homepage der
neue Menüpunkt „Datenschutz“ veröffentlicht.

Sollten Sie dazu noch Fragen haben,
wenden Sie sich bitte per E-Mail an website@gambit-leideneck.de.

Euer
„Schachverein Gambit Leideneck“
(Website-Administrator)

1 5 6 7